Warum kein Blinkbetrieb ?

 
 

Viele Firmen benutzen Blinkbetrieb bei ihren Warnleuchten,

hier die Begründung warum es verboten ist:

 
 


gelbe Warnleuchten



Blinkbetrieb bei Warnleuchten (WL1, WL2 und WL8) ist unzulässig = chaotisches Gesamtbild
Mögliche Irritation der Verkehrsteilnehmer bei Verschwenkungen und Überleitungen
 

 
 




Dauerlicht - gemäß RSA - lässt die Verkehrsführung einwandfrei erkennen
 

 
 
 


rote Warnleuchten



Auch bzw. vor allem bei roten Warnleuchten ist Blinklicht unzulässig. Die Kennzeichnung einer Vollsperrung wird immer mit Dauerlicht durchgeführt. Es gibt in keinem Regelwerk einen Anwendungsfall für rotes Blinklicht.
 

 
 

Durch rotes Dauerlicht ist die "Barriere" in ihrer vollen Breite ständig erkennbar - die Warnleuchten sind selbstverständlich einseitig
 
     
     

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!